Salzfrei Diät. Fakten und Mythen

Lange wollte mit Ihnen sprechen über bessoleva-Diät, teilen Sie Ihre Beobachtungen und Kenntnisse, mit denen Sie für eine lange Zeit halten den Körper in einem gesunden, kräftigen Zustand. Ich muss sagen, dass ich nicht ein Anhänger der Extremismus, nie vollständig zu beseitigen, empfehle ich, die das Salz aus dem Körper, sondern auch, es zu missbrauchen kostet nicht.

Salzfrei-Diät

Unwiderlegbare Fakten:

  • das überschüssige Salz hält Flüssigkeit im Körper, trägt zur Entstehung von ödemen, Korpulenz, die Bildung von Cellulite;
  • übermäßiger Salzkonsum verlangsamt den Stoffwechsel;
  • für diejenigen, die abnehmen wollen, müssen Sie erheblich reduzieren die Menge der Salzaufnahme;
  • Tagessatz Salz für einen Erwachsenen beträgt weniger als 5g;
  • Salz oder Natriumchlorid NaCl enthält 40% Natrium und 60% Chlor, und diese Verbindung steuert die Prozesse für die normale Funktion der Zellen des Nervensystems, der Muskulatur. Daher ist jede Verletzung der Salzhaushalt führen zu Veränderungen des Stoffwechsels.

Eine fülle von Lebensmitteln mit hohem Salz in den Regalen der Supermärkte macht uns zu Geiseln von zu viel Salz. Unfreiwillig haben wir bekommen, es gibt alles, gesalzen, z.B. Käse, Konserven, Wurst, Chips, sogar Babynahrung enthält das überschüssige Salz.

Salzen oder nicht Salzen?

Wie kann das sein, Fragen Sie Sie, - das überschüssige Salz führt zu Korpulenz und Schwellungen, und der Mangel - führt zu einer Verlangsamung der Stoffwechsel und der Niedergang der Lebenskräfte. Ich empfehle die goldene Mitte zu halten, nämlich, zu verstehen und zu erinnern, dass:

  • alle industriell zubereitete Gerichte bereits ausreichend gesalzen;
  • Konserven, Brot, Wurstwaren, Eintöpfe, Soßen, Milchprodukte, Käse, Butter, Pasteten, Konfekt und Gebäck – eine riesige Liste von Produkten enthält viel mehr des Tagesbedarfs an Salz. Nicht zu empfehlen es gibt auch Chips.

Und noch ein wichtiger Tipp: auch wenn es zunächst schwer, sich vorzustellen, wie Sie heißt, ungesalzene Salate, Eier, frisches Gemüse, dann nur durch zwei-drei Wochen sind Sie so gewöhnt, dass Sie sich verwundert Fragen, wie es Ihnen früher nie in den Sinn, zu versuchen, nicht zu verderben, ohne Salz und leckeres Essen.

Diät abnehmen ohne Salz

Diät

Bedeutet, dass salzfrei Diät zur Gewichtsabnahme bedeutet vollständiger Verzicht auf Salz? Trotz des namens, Diät fordert Sie dazu auf, nicht völlig aufgeben Salz.

Dies sollte nur dann, wenn Sie Probleme mit den Nieren, wenn Ihr behandelnder Arzt verordnet Ihnen der vollständige Verzicht auf Salz. In allen anderen Fällen der Ablehnung der Salze bedingt wird, weil, Salz und so in vielen Lebensmitteln enthalten, die in der Ernährung vorhanden sein. Ich empfehle nur:

  • begrenzen Sie die Aufnahme von freien Salz;
  • aufgeben zusätzliche podsalivaniya Fertiggerichten;
  • nicht Salzen Gemüse, Eier, minimal Salzen Suppen und alle Gerichte, die Sie Kochen selbst.

Salzfrei Diät wurde entwickelt, um die Normalisierung der Wasser-Salz-Gleichgewicht, zu beseitigen versteckten Schwellungen, trocknen Körper.

Für ein paar Wochen mit einem Salz-freie Diät kann man Gewicht verlieren auf 5-6 kg.

Menü-Diät ohne Salz

Die Auswahl der Produkte für Salz-freie Diät ist nicht schwer. Sie können natürlichen Produkten Essen, ohne Salz beim Kochen. Menü-Diät ohne Salz besteht aus frischem Gemüse, Obst, gekochten, geschmorten, gebratenen Protein-Gerichte. Zum Beispiel, hier ist ein beispielmenü Salz-freie Ernährung für jeden Tag:

Der erste Tag:

  • Frühstück: Omelette aus einem ei und fettarme Milch, Tee mit Milch;
  • Zweites Frühstück: z.B. geriebenem Apfel;
  • Mittagessen: Suppe mit Huhn (anstelle von Salz hinzufügen mild duftende Gewürze); Salat aus Tomaten und Gurken;
  • Snack: ein Glas Karottensaft;
  • Abendessen: lachssteak vom Grill, Salat.

Zweiter Tag:

  • Frühstück: fettarmer Quark mit Naturjoghurt und einer Handvoll alle Beeren;
  • Zweites Frühstück: Karotte auf einer reibe;
  • Mittagessen: Eintopf aus Gemüse und Kalbfleisch mit Kräutern und Gewürzen; Gurkensalat und frischem Kohl;
  • Snack: 200ml Kefir;
  • Abendessen: gebackener Fisch, zwei Tomaten, Salat.

Der Dritte Tag:

  • Frühstück: Haferflocken, die sapariwajut in heißer Milch;
  • Zweites Frühstück: Bratapfel;
  • Mittagessen: Sauerkraut mit Huhn Hackfleisch und Kräutern; Salat aus Tomaten und grünen Erbsen;
  • Snack: Tomatensaft (ungesalzene);
  • Abendessen: Curd Auflauf aus fettarmer Hüttenkäse, Eier und frisches Obst.

Tipp: Portionsgrößen zu begrenzen, nach Möglichkeit Essen nicht mehr als 250-300g zu einer Zeit, zu reduzieren das Volumen des Magens. Während der Salz-freie Diät muss mehr trinken, so fühlen sich frei zu trinken Tee, Kräutertees, gereinigtes Wasser, Fruchtgetränke Obst und Kräutertees ohne Zucker.

Salzfrei-Diät für 14 Tage zusammengestellt nach dem selben Schema, Sie können es selbst tun, das Grundprinzip verstanden zu haben. Dazu kombinieren Sie Gemüse, Protein -, Käseplatten, ohne Salz.

Wie gewöhnen ohne Salz

Fleisch und Huhn ohne Salz ist ein wenig ungewöhnlich. Aber das ist nur der Anfang. Ich kann Ihnen ein paar einfache Tipps, wie gewöhnungsbedürftig es gibt kein Salz.

  • zu Steuern die Zufuhr des Salzes im Körper, während Salz-freie Diät verzichten Sie auf alle gekauften Gerichten, Produkten aus dem Shop, Brot, Gebäck, Käse, Fertiggerichte, Konserven, da Sie fügen hinzu, Salz auf die Formulierung;
  • Sie haben, um sich vorzubereiten, um genau zu wissen, wie viel Salz Sie verbrauchen. Pro Tag können Sie Essen nicht mehr als 5g Salz (etwa ein Teelöffel ohne oben), Aber dieses Volumen verteilt sich auf alle Lebensmittel kommen in Ihrem Körper;
  • ersetzen Sie Salz duftenden, aromatischen Gewürzen: Koriander, Majoran, Curry, Zimt, Muskat, Piment, Nelken, sternanis, Fenchel, etc.;
  • Kochen ein Gericht, solite es nicht viel Salz. Dazu verwenden Sie kleine Salz, am besten nehmen Sie eine große, und noch besser - Marine. So können Sie beschränken nicht viel;
  • versuchen Sie den Geschmack selbst Gerichte, jede Zutat, so wird es leichter sein, denken Sie nicht über Salz.
Woche auf eine strenge Diät

Die Salze sind in vielen natürlichen Produkten in der natürlichen Form. Zum Beispiel, das Salz ist bereits in Fleisch, Gemüse, Getreide. Also bei einigen Erkrankungen zeigt den vollständigen Verzicht von Salz. Wenn Sie im Prinzip gesund sind, empfehlen wir Ihnen eine Ernährung, die wenig Salz. Es hilft zu Schwellungen, loszuwerden, die Pfunde, die werden im Körper durch einen überschuss von Natrium-verbindungen.

Hier noch ein paar Tricks, um schmerzfrei zu verzichten überschüssigem Salz:

  • ersetzen Sie Salz, Knoblauch, Zwiebeln;
  • gewürzt mit Fertiggerichte Soja-Sauce ohne Salz;
  • fügen Sie zerkleinerte und getrocknete Kräuter, wodurch die Illusion, dass Sie Salz Essen.

Vor-und Nachteile der Salz-freie Diät

Salzfrei Diät zur Gewichtsreduktion eignet sich nicht nur für diejenigen, die unter übergewicht. Sie können diejenigen, die:

  • Bluthochdruck;
  • überschüssiges Kalzium im Körper;
  • Erkrankungen der Nieren und der Blutgefäße;
  • die Neigung zu ödemen;
  • Krankheiten des Herz-Kreislauf-System.

Vor-Salz-freie Diät sind:

  • der Verlust von überschüssiger Flüssigkeit, die im Körper zurückgehalten und zwingt zu arbeiten viele Systeme mit hoher Auslastung;
  • die Verringerung der Volumen des Körpers, aufgrund der Tatsache, dass die Fettzellen nicht mehr Wasser halten;
  • besser anfangen zu arbeiten solche Organe, wie Herz, Blutgefäße, Nieren, Urin sehen System.

Nachteile salzfreie Diät:

Forschungen haben Wissenschaftler gezeigt, dass ein Mangel an Salz oder Natrium im Körper auch schädlich ist, wie ein überschuss. Die Tatsache, dass:

  • Menschen, die das Salz vollständig aufgegeben, auch nicht rühmen, eine perfekte Gesundheit.
  • Sie leiden häufiger als andere von Krankheiten des Herz-Kreislauf-System;
  • Klagen über Unwohlsein, Reizbarkeit, Blutverdünnung;
  • bei vielen Frauen gestörten Zyklus, gibt es ungeplante mazhushchie Schmierblutungen.

Was kann der Mangel an Natrium

Mangel an Natrium kann die Gesundheit stören. Die wichtigsten Funktionen, Natrium und Chlor im Körper, sind in der Tabelle:

Reguliert die Nebennieren, die verantwortlich für die Produktion von Hormonen Transport von Nährstoffen in die Zellen des Körpers und von Ihnen. Normalisierung des Säure-Basen-Balance Sind die Grundlage aller Körperflüssigkeiten: Plasma, Lymphe, Fruchtwasser und extrazellulären Flüssigkeiten
In Abwesenheit von Natrium und Chlor die Arbeit von Neuronen und anderen Zellen des Körpers nicht möglich Tragen zu einer Erhöhung der Zahl der Gliazellen von Hirnzellen, die für die Fähigkeit schöpferisch zu denken und langfristige Pläne Bieten eine gemeinsame Arbeit des Gehirns und der Muskeln. Helfen Sie die Muskeln bewegen, schrumpfen Herzmuskel, die Durchführung der atmungsprozeß

Deshalb ist die Anwesenheit von Salz im Körper ist immer noch notwendig. Aber diese Regel gilt nur, wenn Sie übertreiben Sie es nicht überschreiten und der tägliche Verbrauch. Leider sind viele Menschen anstelle von 5-6g Salz verbrauchen bis zu 30-40gr. Dies führt unweigerlich zu einer Verletzung der Gesundheit.

Denken Sie daran! Überschreitung der Salze in 100 mal wird tödlich für jeden Mann.

Japanische salzfrei-Diät für 14 Tage

Eine ziemlich bekannte und beliebte Typen-Diät gilt als die japanische salzfrei-Diät für 14 Tage. Hier empfiehlt es sich, nicht ändern Sie die Zusammensetzung der Produkte, nicht ersetzen Mittag-Abendessen, mehr zu trinken. Ernährung es eher deftig, an die Veränderungen gewöhnen können für die ersten paar Tage. In der Regel während der Diät können Sie verlieren bis zu 4-6 kg.

Also, Menü-japanische Salz-freie Diät für 14 Tage:

Tag der Woche Frühstück Mittagessen Nachmittagsjause Abendessen
Montag Eine Tasse schwarzen Kaffee 2 Eier; Salat aus frischem Kohl mit Olivenöl und Kräutern Ein Glas Tomatensaft oder Tomaten Gebackener Fisch, Salat aus frischen Gurken
Dienstag Schwarzer Kaffee Die Fischsuppe, der Salat aus den frischen Gurken Ein Glas Buttermilch Gekochtes Kalbfleisch 200g, Salat
Mittwoch Schwarzer Kaffee Gekochtes ei, Salat aus rohen Karotten Zwei Tomaten Äpfel
Donnerstag Schwarzer Kaffee Vegetarische Suppe aus Gemüse 100g fettarmen Quark Obst
Freitag Schwarzer Kaffee Fisch Steak, Salat aus Gurken und Kräutern Tomatensaft Geriebene Karotten
Samstag Schwarzer Kaffee Gekochtes Hühnchen, Krautsalat und Karotten Apfelsaft Zwei gekochte Eier, Gurke
Sonntag Schwarzer Kaffee Gekochtes Rindfleisch, Salat aus Tomaten Ein Glas Buttermilch Obst
Montag Tee 200g gekochten Kalbfleisch Zwei Gurken Äpfel
Dienstag Kaffee Ein Viertel gekochtes Huhn, Salat Apfel Geriebene Karotten
Mittwoch Tee Zwei gekochte Eier, rohe geriebene Möhren Ein Glas Buttermilch Fisch gebacken, Tomate
Donnerstag Kaffee Ohr ohne Kartoffeln Bratapfel Quark und fettarmen Joghurt
Freitag Tee Salat aus gekochten Karotten mit großzuziehen. Butter, Chicken Kroketten Ein Glas Tomatensaft Obst
Samstag Kaffee Gegrilltes Gemüse und Pilze Geriebene Karotten Äpfel
Sonntag Tee Gekochtes Huhn und Krautsalat Kefir Tafelspitz, Salat

Wie Sie bemerkt haben, Diät ohne Salz und Zucker auf 14 Tage, eine begrenzte Zeit angewendet werden kann.

Die richtige Ernährung

Ernährungsberatung:

  1. Sie können die japanische Variante der Diät, aber ich würde empfehlen mehr schonende Regime, während dessen solche Regeln sind zu beachten:
  2. Kochen ohne Salz, aber wenig Salzen, Essen im Teller. So wird es einfacher, schrittweise Verringerung der Menge an salzigen Speisen.
  3. Essen Sie 4-5 mal am Tag, kleine Portionen.
  4. Versuchen Sie aufstehen vom Tisch, bis Sie noch leicht hungrig sind. Dies wird helfen, übermäßiges Essen zu vermeiden und reduzieren das Volumen des Magens.

Gültige Produkte

In bessoleva Ernährung kann eine ausreichende Anzahl von verschiedenen Produkten:

  • Getreide-Knäckebrot, Zwieback-Grau-oder Roggenbrot, aber nicht mehr als 150g pro Tag;
  • gekocht oder gebacken, Fleisch, Fisch, Pilze, Eier, Meeresfrüchte;
  • Gemüse: Kohl, Gurken, zucchini, Karotten, rote Beete, Kürbis, radieschen;
  • Hülsenfrüchte: Bohnen, Erbsen, Sojabohnen;
  • Milchprodukte: Joghurt, Quark, Mozzarella, Joghurt, fermentierte Milch gebacken;
  • Obst, außer Bananen, Trauben, Feigen;
  • Getränke: Tee, Kaffee, Wasser, Abkochungen von Kräutern.

Verbotene Produkte

Während der Salz-freie Diät verbietet alle Arten von Produkten, die industriell zubereitet und enthalten eine große Menge an Salz.

  • Salzen, Beizen, Marinaden;
  • Wurst, Wurstwaren, Schinken, Lachs etc.;
  • geräucherte gesalzener und getrockneter Fisch;
  • saure, scharfe Speisen;
  • fast Food, Essen aus der Küche, Halbfabrikate;
  • alkoholische Getränke, süße Limonaden;
  • Nudeln, Süßigkeiten, Gebäck.

Eines der Argumente für die regelmäßige Verwendung von Salz-freie Diät ist die Idee, dass ungesalzene Produkte scheinen uns geschmacklos ist, was bedeutet, dass es wir viel weniger. Darüber hinaus sind alle Produkte aufgelistet, die zu einem erhöhten Appetit, ermutigen, mehr zu Essen, geben Sie nicht rechtzeitig zu stoppen.

Wie kontrollieren Sie den Salzgehalt in den Produkten

Der schwierigste in bessoleva-Diät ist die Kontrolle über den Salzgehalt in den Produkten. In der Tat, Woher sollen wir wissen, wie viel Salz enthalten ist, in diesem oder jenem Teller.

Dafür nahm ich für Sie ein paar einfache Regeln, die Ihnen helfen zu überwachen Salzgehalt nicht nur während einer Diät, aber auch während des normalen Lebens:

Abnehmen ohne Salz
  1. Versuchen Sie nicht Essen Lebensmittel, die gekocht jemand, der fremde mit Ihnen. Jeder Koch bereitet auf seine Weise, so dass Sie immer abhängig von seiner kulinarischen Vorlieben.
  2. Wenn Sie selbst Kochen, die Speisen nicht Salzen beim Kochen, setzen Sie den Salzstreuer auf dem Tisch und leicht Salzen Fertiggerichte.
  3. Wenn Sie unterwegs sind und Hunger bekommen, laufen Sie nicht im Café. Kaufen Sie ein paar Früchte, waschen Sie Sie und Essen.
  4. Nehmen Sie auf Arbeit bereits fertige Speisen, immer zur Hand haben Lebensmittel ohne überschüssige Salz.
  5. Lesen Sie immer die Zusammensetzung der Produkte auf der Verpackung, um fest zu wissen, dass dieses Produkt nicht voller Salz.
  6. Kaufen Sie eine große graue oder Meersalz, die Reich an JOD, Kalium, Magnesium, Brom, Phosphor. Dieses Salz enthält weniger Natriumchlorid.
  7. Salzen modernen Nahrung aus dem Supermarkt oder Gastronomie gibt es keine Notwendigkeit.
30.05.2019