Yoga für die Gewichtsabnahme: eine Reihe von übungen

Die Praxis des Yoga im weitesten Sinne stellt das Ziel der Gewichtsreduktion, aber einige übungen sind ideal für die Gewichtsabnahme. Die Popularität dieser Trend gewinnt an Dynamik, vor allem unter den Bewohnern der Metropolen — die Indische Methode fördert die Wiederherstellung der inneren Harmonie und das seelische Gleichgewicht, lindert Stress und Arbeiter physisch unterstützt getönten Körper.

Yoga-Kurse

Betrachten Sie die grundlegenden Asanas und Ihre Wirkung auf Problemzonen, sondern erforschen auch alle Vorteile von Training zu Hause und Gegenanzeigen.

Wie nützlich solche Praktiken

Regelmäßige positive Wirkung auf die Gesundheit des Menschen. Die Ausführung der Asanas, wie andere Arten der körperlichen Aktivität, fördern die Ausgabe einer großen Anzahl von Kalorien. Genaue Berechnung hängt von der Dauer und der Anzahl der Ansätze.

Das Ergebnis wird bemerkenswert nicht nur in der Reduzierung von Körperfett und Volumen. Komplex Yoga-übungen für die Gewichtsabnahme wirkt sich auch auf folgenden Indikatoren:

  • Beschleunigung der Stoffwechsel des Körpers;
  • Vorbeugung und Beseitigung von Cellulite und Schwangerschaftsstreifen in den Problemzonen;
  • Elastizität und Festigkeit der Haut;
  • Normalisierung der Arbeit des Magen-Darm-Trakt;
  • Erhöhung der Flexibilität und Ausdauer des Körpers;
  • die Wiederherstellung der Hormonspiegel durch die Neubelebung der Tätigkeit der Schilddrüse;
  • effektiver Umgang mit Stress und Depressionen unterschiedlicher Natur, etc.
Yoga für die Gewichtsabnahme

Der positive Effekt der Ausbildung nicht in Zweifel, aber vor Beginn des Trainings empfehlen wir berücksichtigen die individuellen Besonderheiten des Organismus und die möglichen Reaktionen auf körperliche Aktivität. Bevor Sie den Modus ändern, konsultieren Sie einen Experten und beseitigen Sie die Gegenanzeigen.Das Programm «Transformation» enthält keine körperlichen Belastungen, in deren Rahmen, wir empfehlen hoch Wandern.

Die wichtigsten Empfehlungen für das Training

Trotz der Tatsache, dass Yoga zu Hause für die Gewichtsabnahme erfordert keine ernsthaften Fitness-Level und Inventar, um einen merklichen Ergebnis sollte ein paar Regeln zu befolgen:

  • die richtige Ausrüstung. Die Asanas beinhalten keine aktive Bewegung, aber die bessere Leistung im Trainingsanzug, für Bewegungsfreiheit. Passen die Kleidung aus gestrickten oder synthetischen;
  • Materialien, die gut Feuchtigkeit abführenden. Schuhe für diese Richtung ist nicht erforderlich, wenn bequem, können Sie üben barfuß oder in Socken;
  • Zubehör-Zubehör. Für komfortables Training erwerben Sie eine Bodenmatte für Fitnessgeräte Matte oder ein. Für bestimmte Positionen kann sich als nützlich Ständer für Stütze;
  • warm-up vor der Sitzung. Zur Vermeidung von Verstauchungen und anderen Verletzungen Vorarbeiten Stretching zum Aufwärmen aller Muskelgruppen.

Trainieren zu jeder Zeit des Tages – in der früh statt dem aufladen oder am Abend nach einem anstrengenden Tag – es spielt keine Rolle. Die Hauptsache in dieser Sache – die Regelmäßigkeit. Die Einhaltung des Yoga-Sitzungen ermöglichen effizienter gestalten, den Körper auf die Verbrennung von Körperfett beim abnehmen.

Die Dauer der Kurse variiert je nach Ihren körperlichen Möglichkeiten – von wenigen Minuten bis 1-1,5 Stunden. Ist besser, beginnen mit kleinen Lasten, die schrittweise Erhöhung der Anzahl der Ansätze und die Dauer des Trainings.

Darf nicht ausgeführt werden Asanas auf vollen Magen, kann es sich negativ auf die Verdauung. Lassen Sie die Zeit vor dem Frühstück oder nach 2-3 Stunden nach der Mahlzeit.

Krafttraining zur Gewichtsreduktion

Die aktive Arbeit der Muskeln und beinhaltet die Aktivierung von Prozessen im Körper, das ist, warum dieses Ziel am effektivsten im Kampf gegen übergewicht. Kraftbelastungen meinen die Arbeit mit dem Gewicht des eigenen Körpers ohne zusätzliche Hardware. Um zu beginnen, Sie benötigen nur eine Matte für Fitness ist die ideale Wahl für diejenigen, die an sich arbeiten zu Hause.

Rudrasena

Betrachten wir ein paar der einfachsten Elemente des Yoga, um schnell abnehmen zu Hause für Anfänger.

Rudrasena

Haltung geeignet für das Training der Beinarbeit, einschließlich der problematischen Zone – Innenseite der Oberschenkel. Das Wesen besteht in der Ausführung einer breiten Errichtung der Extremitäten, die Füße und halten der Position im Squat. Die Hände sind auf Brusthöhe, gerader Rücken, die Knie in einem Winkel von 90 Grad.

Virabhadrasana

Die pose des Kriegers zur Stärkung der Beinmuskulatur und Rückenmuskulatur. Machen Sie einen Ausfallschritt, biegen Sie das vordere Bein unter 90 Grad, die hintere gerade, die Füße befinden sich vollständig auf dem Boden. Die Position der Handflächen auf Brusthöhe die Ellenbogen nach hinten. Position bedeutet der senkrechte halten des Rumpfes in Bezug auf Geschlecht. Dann Extremität vertauscht.

Vriksasana

Machen Sie es sich gemütlich stehend, Beine weit auseinander, Rücken gerade, rechter Fuß gerollt im rechten Winkel auf die linke. Führen Sie kippt nach rechts, versucht, Boden zu berühren, die linke Hand dabei zielt in die entgegengesetzte Richtung auf einer Linie. Weiter erweitern Sie Ihren Kopf in Ihre Richtung und halten Sie für einige Sekunden. Dann wiederholen Sie die Manipulation gespiegelt.

Balasana

Haltung des Kindes, gut dehnt die Rückenmuskulatur. Lehnen Sie sich vier Punkte – Handflächen und voller Füße. Heben Sie das Becken und ziehen Sie den Pinsel nach vorne. Entspannen Sie sich und lassen Sie die Wirbelsäule ausstrecken unter der Last Ihres Körpers.

Bei Problemzonen im Bauchbereich

Umgehen mit unerwünschten Ablagerungen an der Taille helfen die folgenden Positionen:

  • uttanasana. Ausgangsstellung stehend, Füsse zusammen, Hände nach oben gehoben. Während der Ausatmung den Rumpf gebogen ist in zwei Hälften, die Hände sanft zum Boden gezogen, Zustand fixiert, dann beim einatmen wieder in die ursprüngliche Haltung;
  • navasana (das Boot). Auf dem Boden sitzen, Strecken Sie die Beine und den Rücken. In diesem Zustand weichen zurück und heben Sie den Gliedmaßen – die perfekte Platzierung des Rückens und der unteren Körperhälfte – bis 30 Grad vom Boden und senkrecht zueinander. Halten Sie das Gleichgewicht, bis genügend Kräfte;
  • dandasana. Dies ist Analog für alle üblichen Bügels. Legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie die Gliedmaßen, stützte sich auf die Ellenbogen und Finger. Befestigen Sie das Rack ein, dabei kontrollieren Sie die gerade Linie des Gehäuses.
Balasana

Bei der täglichen Ausführung dieser Asanas mindestens zwei Ansätze mit Fixierung für eine Minute, die Veränderung von Volumina im Bereich des Bauches bemerken Sie bereits nach 10-15 Tagen.

Übungen auf die Beine aus dem Yoga für die Gewichtsabnahme

Asanas, die die Hüfte sehr effektiv in der Erforschung Ihrer inneren Seite, ziehen Sie Ihr Gesäß und mit Cellulite zu bewältigen. Die effektivsten sind im folgenden beschrieben.

Utkatasana (Stuhl)

Stehen Sie gerade, die Füße zusammen. Inspirations Pinsel steigen nach oben, die Handflächen zusammengedrückt werden, beim ausatmen – langsam hocken bis 100 Grad, sichern. Achten Sie auf geraden Rücken und Atmung.

Setu Bandhasana

Analog dem bekannten Brücke. Auf dem Rücken liegend, beugen Sie die Knie und langsam heben Sie den Körper so lange, bis das Schienbein bildet einen Winkel von 90 Grad, sichern. Dabei das Gesäß gezogen, angespannt, die Hände und der Hals. Sollten Sie aus der Position aussteigen stufenlos, absenken der Hüfte auf den Boden.

Auswirkungen auf die Hände

Reduzieren Sie die Mengen in den Unterarmen auch kann mithilfe von Trainingseinheiten. Die häufigsten Aufgaben:

  • kumbhakaran. Ursprung – liegen im ulnaren Position, aber die Handfläche zusammengebracht werden. Fixation in diesem Zustand nach Möglichkeit von 10 Sekunden bis zu 1 Minute und mehr;
  • dandasana. Diese asana wurde bereits zuvor. Für einen maximalen Effekt stellen Sie das Gehäuse möglichst tief auf das Niveau des Fußbodens.

Wie nützlich Konsumenten

Diese Art Yoga zu Hause abnehmen kann beschleunigen den Stoffwechsel, aktivieren die Arbeit der Nieren, Leber und anderen inneren Organen, sondern auch stimulieren die Verdauung. Verdrehung werden aus den Punkten liegend, sitzend und stehend. Betrachten Sie die grundlegenden Techniken:

    Brücke
  • Rückenlage: die Hände zur Seite gestreckt, das Rechte Bein angehoben und im Knie gebeugt. Werden die Kurven des Körpers nach rechts mit einem Versuch zu erreichen, um das Geschlecht, sondern die Schultern, die Hände und das linke Bein unbeweglich bleiben. Der Kopf gleichzeitig lehnt sich zurück. Dann Arbeitsstellung ändert sich in die entgegengesetzte Richtung;
  • aus sitzender Haltung: kreuzen Sie die Beine, ähnlich wie die Lotusblume, mit der rechten Hand, legen Sie auf den Boden hinter dem, linken auf das Rechte Knie. Nehmen Sie das Gehäuse so weit rechts, bleiben Sie in der pose für eine Minute. Wiederholen Sie die übung in die andere Richtung;
  • stehend: stehen Sie gerade, die Hände gefaltet auf Brusthöhe mit den Handflächen zusammen. Setzen Sie sich doch, was sich die taz zurück, wringen Sie den Körper nach rechts. Schieben Sie den rechten Ellbogen hinter dem linken Oberschenkel, der Blick schaut in den Himmel. Bleiben Sie in der pose für eine Minute, ändern Sie die Position in umgekehrter Orientierung.

Stehen die schwierigsten Asanas für Anfänger – Sie die Muskeln maximal angespannt, außerdem erfordert Anstrengung um das Gleichgewicht zu halten.

Umgekehrte Körperhaltungen

Diese Richtung entwickelt Flexibilität, gut arbeitet viele Muskelgruppen Rücken, Bauch, Arme, sondern auch positiv auf die Funktionsfähigkeit des Magen-Darm-Trakt.

Halasana

Sonst bekannt als die Haltung des Pfluges erfolgt in der Bauchlage, auf dem einatmen. Längliche Beine steigen senkrecht und allmählich hinter dem Kopf befallen. Dabei das Becken und der Brustkorb auch Folgen für den unteren Teil des Körpers. Bleiben Sie regungslos in dieser Position, solange es Ihre Möglichkeiten erlauben.

Matsyasana

Der Ursprung – eine horizontale Position. Handfläche unter das Gesäß schieben und lösen Sie den Brustkorb vom Boden, gleichzeitig wirft zurück Kopf. Bleiben Sie 30 Sekunden in Asan-si und vorsichtig zurück in die Ausgangsposition.

Atemübungen

Effektiv im Kampf gegen übergewicht sind nicht nur körperliche Belastungen, sondern auch Atemübungen. Es ist auch nützlich für Anfänger sind solche übungen aus dem Yoga für die Gewichtsabnahme zu helfen, leichter zu betreten und Trainings-Prozess, die Verbesserung der Gesamtzustand des Körpers, ihn mit Sauerstoff zu sättigen und passen Sie die Stoffwechselprozesse.

Nehmen Sie eine bequeme Position (z.B. Lotus). Rollen Sie die Sprache in das Röhrchen, halten Sie Ihre heraus und atmen Sie durch ihn die Luft langsam und tief. Muskeln Gesicht dabei entspannt.

Eine der einfachsten Techniken ist die Tiefe der Nasenatmung. Folgen Sie jeden Luftstrom, einatmen und ausatmen, maximal füllen und entleeren die Lunge. Die Bewegung erfolgt aus dem Zwerchfell, der Bauch bewegt sich horizontal zur Wirbelsäule und von ihm. Der Brustkorb bleibt unbewegt.

Versuchen Sie abwechselnd scharf einatmen und langsam ausatmen, nicht zu vergessen über die Arbeit der entspannten Zustand der Membran und des Thorax. So werden 3 Sätze von 10 atemzyklen mit einer Pause von 30 Sekunden. Allmählich die Anzahl der Wiederholungen auf einmal erhöht.

Zur Erreichung Bemerkenswerte Ergebnisse zum Prozess der Senkung des Gewichts sollte umfassend angegangen werden. Einer übung zur Figur-Korrektur nicht ausreicht. Die Bildung von gesunden Gewohnheiten, die Einhaltung der Diät und die psychologische Arbeit mit einem Spezialisten in der Gesamtheit führen Sie an die Form Ihrer Träume und Ihrer langfristigen Erhaltung.

Mögliche Kontraindikationen für Yoga für die Gewichtsabnahme

Halasana

In einigen Fällen ist die Ausführung von Asanas kann bestehende Erkrankungen zu Komplikationen führen. Dies gilt insbesondere für Verletzungen, Probleme mit der Wirbelsäule verschiedener Art u. A. M. Darüber hinaus wird eine solche Ausbildung nicht empfohlen, um Menschen, mit folgenden Beschwerden:

  • Hernie;
  • Herzinfarkt;
  • Schlaganfall;
  • Bluthochdruck und andere Krankheiten des Herz-Kreislauf-System;
  • die Folgen der Operation, offene Wunden;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Grippe, SARS, etc.

Wenn Sie haben chronische Pathologie, unbedingt eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt über die Möglichkeit der sicheren und gesunden Training und beginnen mit kleinen Lasten und Sitzungen mit einer kleinen Dauer.

Spezialisten bieten qualifizierte Unterstützung bei der Auswahl des Stromversorgungssystems, die Berechnung der erforderlichen körperlichen Anstrengung und überwindung von psychischen Problemen. Komplexe Programme, die sich auf das individuelle Herangehen an jeden Patienten, sondern auch professionelle Kontrolle über den Zustand der Gesundheit und Zwischenergebnisse gewährleisten die Erreichung des Ziels im Kampf um die Harmonie.

Als Ergebnisse

Die in diesem Beitrag Yoga-übungen für die Gewichtsabnahme eignet sich sowohl für Anfänger, als auch erfahrene Sportler, werden aber nur wirksam, wenn Sie die richtige Technik ausführen. Experten empfehlen zur Steuerung der Position aller Teile des Körpers in Asan-si, um die gewünschten Muskelgruppen.

Die Einhaltung unserer Empfehlungen Lage, beschleunigen den Prozess der Bekämpfung von übergewicht und wird eine ausgezeichnete Ergänzung zur richtigen Ernährung und einer gesunden Lebensweise.

02.07.2019