Ernährung nach Blutgruppe — Tabelle und das Menü Produkte

Für eine optimale Lebenstätigkeit jeder Mensch sollte ein Produkte geeignet für ihn. Unter Ausschluss aus der Nahrung von Produkten, die nicht mit Ihrer Blutgruppe, verbessert die Funktion der inneren Organe, Systeme, gibt es einen Verlust von übergewicht und die Ausscheidung der Giftstoffe, Schlacken aus dem Körper.

Ernährung nach Blutgruppe

Peter D ' Adamo glaubte, dass Menschen mit der gleichen Blutgruppe bringt etwas gemeinsam, und genauer:

  • Neigung zu ähnlicher Krankheiten;
  • ähnliche Modi Schlaf und Ruhe;
  • identische Stressresistenz;
  • die Notwendigkeit der Verwendung von identischen Lebensmitteln;
  • ähnliche Biorhythmus.

In den folgenden Tabellen präsentieren wir die Produkte, die gegessen werden können bei jeder Blutgruppe.

Tabelle Ernährung nach Blutgruppe 1

Empfehlung

Inhaber dieser Blutgruppe sollten B-Vitamine und Vitamin K, sowie Nahrungsergänzungsmittel, in denen die Anwesenheit von Calcium, JOD und Mangan.

Ein charakteristisches Merkmal von Menschen mit 1 Blutgruppe — langsamerer Prozess des Stoffwechsels. Aus diesem Grund für die Gewichtsabnahme müssen Sie an bestimmte Regeln halten:

  • Essen Sie mehr Leber und rotes Fleisch — diese Produkte helfen, um den Stoffwechsel zu beschleunigen;
  • Essen Sie mehr Lebensmittel, in denen JOD vorhanden ist;
  • Essen Sie radieschen, Rettich, weil Sie stimulieren die Produktion von Schilddrüsenhormonen;
  • vollständig entfernen Sie aus der ration Weizen und alle Produkte daraus, Hülsenfrüchte, da Sie nicht geben Insulin produziert werden und stoppen den Stoffwechsel.
Nützliche ProdukteSchädliche ProdukteNeutrale Produkte
Rindfleisch, Kalbfleisch, Lamm, Pute, Leber, Herz, HackfleischSchweinefleisch, SCHMALZ, Schinken, Speck, Schinken, Fleisch GansKaninchen, Fleisch von Hähnchen, Enten und Küken, Eier
Algen, Zander, frischer matjes, Heilbutt, Stör, frisch Hering, Kabeljau, Makrele, Forelle, Seehecht, LachsEuropaeisches Hecht, europaeischs Wels, Kaviar, geräucherter Lachs, Wels, mariniert und gesalzen HeringKarpfen, Zander, Tintenfisch, Stint, Barsch, Aal, Thunfisch, Krustentiere, Scholle
Lebensmittelqualität Kasein, alle Arten von Kuh-und Ziegenmilch, Kefir, Schmelzkäse und kuhkäse, Joghurt, Molke, Eiscreme, saure Sahne, SahneHüttenkäse, Käse, Quark und Schafskäse
Leinöl, OlivenölÖl Baumwollsamen, mais -, Soja -, ErdnussFett Lebertran, Margarine, Butter, Sonnenblumenöl
Walnüsse, KürbiskerneErdnüsse, Pistazien, MohnHaselnüsse, Nüsse, Zeder, Sonnenblumenkerne, Haselnüsse, Mandeln
Sojamilch, gefleckte Bohnen, KäseFlotten Bohnen, LinsenGrüne Erbsen, weißen und grünen Bohnen, Soja und schwarzen Bohnen, Erbsen Cayenne
Weizen Bagels, Grieß, Brötchen, Nudeln, Maismehl, Müsli, mais, Weizen, Polenta, Cracker, Haferkekse, Hafer und Weizen-Flocken, Brot, Weizen und mais, Mehl aus Hartweizen, Brot aus WeizenmehlGetreide: Gerste, Buchweizen, Gerste, Reis; Roggen, Hirse, Reiswaffeln, Buchweizen und Roggenmehl, Gerste, Roggenbrot und Knäckebrot
Petersilie, Curry, PfefferKetchup, Vanille, Zimt, Muskatnuss, schwarzer Pfeffer, Pickles und Marinaden, Essig: Apfel, Wein, weißNelken, Senf, Marmelade und ein fruchtiger Gelees, Koriander, Lorbeerblatt, Zucker, Kümmel, Dill, Meerrettich, Schokolade, Fenchel, Honig, Paprika, Mayonnaise
Brokkoli, Süßkartoffeln, Kohlrabi, Lauch, Pastinaken, Brunnenkresse, Mangold, Paprika, Rüben, Topinambur, Kürbis, Chicorée, SpinatKohl: Stahlblech, Rotkohl, Rosenkohl, Chinesisch, Blumenkohl, Kohl; Rhabarber, Kartoffeln, ChampignonsZucchini, Austernpilz, Steckrüben, Karotten, Paprika, Tomaten, Gurken, Spargel, rote Beete, Sellerie, radieschen, Salat, Rettich
Tee aus Kräutern: Petersilie, Lindenblüten, Löwenzahn, HagebutteTee: Johanniskraut, Huflattich, Klette, Holunder,Tee: Weißdorn, Süßholz, Pfefferminze, Kamille, Echinacea, Schafgarbe, Himbeere, Thymian, Baldrian, Ginseng
Kirschen, Feigen, äpfel, Pflaume, Pflaume, PflaumeBrombeere, Avocado, orange, Kokosnuss, Melone, Oliven, Erdbeeren, MandarineAnanas, Wassermelone, Banane, Berberitzen, Grapefruit, Preiselbeere, Kiwi, Trauben, Stachelbeeren, Rosinen, Birne, Blaubeere, Kirsche, Granatapfel, Zitrone, Himbeere, Heidelbeere, Johannisbeere, kaki, nektarine, Pfirsich, Preiselbeeren
Wodka, Weinbrand, Liköre, Kaffee, Coca-Cola, Limonade, schwarzer TeeWein: weiß, rot; Bier, grüner Tee
Diät

Tabelle Ernährung nach 2 Blutgruppe

Empfehlung

Nehmen Sie B-Vitamine, Ascorbinsäure, Vitamin E. Retinol, er Vitamin A, ist es zulässig, bei niedriger Dosis nehmen.

Hilfreich für die Gesundheit der Elemente sind Selen und Chrom.

Eine Besonderheit der Vertreter der Gruppe 2 Blut — verminderte Sekretion von Magensaft. Aus diesem Grund ist die Verdauung von Fleisch erschwert. Aber dabei ist es zulässig Verzehr von Fleisch und Huhn in kleinen Mengen.

Aufgrund der Tatsache, dass Menschen mit einer solchen Blutgruppe zarte Schleimhaut des Magens, verboten, zu Essen stark gewürzte Speisen, saure Früchte und Beeren, salzige Lebensmittel. Wenn Sie möchten, verbessern nicht nur Ihre Gesundheit, sondern werfen zusätzliche Gewicht, dann versuchen Sie die Apfel-Diät ist, desto mehr diese Frucht kann man einen Menschen mit 2 Blutgruppe.

Nützliche ProdukteSchädliche ProdukteNeutrale Produkte
Rindfleisch, Kalbfleisch, Lamm, Pute, Leber, Herz, Hackfleisch, Schweinefleisch, Speck, Schinken, Speck, Schinken, Fleisch GansFleisch von Masthähnchen und Hühnern, Eier, Pute
Lachs, frischer Hering, Karpfen, Kabeljau, Makrele, Zander, Makrele, ForelleKrustentiere, Kaviar, Heilbutt, Wels, Flunder, geräucherter Lachs, mariniert und gesalzen Hering, Tintenfisch, Wels, AalStint, Algen, Zander, Thunfisch, Stör, Barsch
Milch: Magermilch und Vollmilch; Eis, Sahne, Molke, kuhkäseZiegenmilch, Joghurt, Kefir, saure Sahne, Frischkäse, Quark und Schafskäse, hausgemachtes Quark
Olivenöl und LeinsamenKokos, Butter, Erdnuss -, Baumwollsamen-und Maiskeimöl ButterKabeljau-Leber-öl, Soja-und Sonnenblumenöl, Margarine
Soja und schwarze Bohnen, Soja-Milch und Käse, gefleckte Bohnen, LinsenBohnen MarineCayenne und grüne Erbsen, weiße und Brechbohnen
Mehl: Hafer, Roggen und Buchweizen; Reiswaffeln, Buchweizen, Roggen, Roggen-KnäckebrotGrieß, Bagels, Nudeln, Brötchen, Müsli, Roggen-Lebkuchen, Cracker, Weizen, Mehl aus Hartweizen, Weizen-Flocken, Brot und VollkornMais und Maisstärke, Graupen, mais-Mehl und Hafergrütze, Haferflocken Cookies, Hirse, Reis, Weizen-und Roggenbrot, Gerste, mais und Haferflocken
SenfEssig: Wein, Apfel, weiß; Ketchup, Mayonnaise, schwarzer PfefferFruchtige Marmelade und Gelee, Vanille, Lorbeerblätter, Nelken, Petersilie, Koriander, Zucker. Dill, Curry, Meerrettich, Schokolade, Kreuzkümmel, Paprika, Fenchel, Honig, Muskatnuss, Pickles und Marinaden
Kohl: Stahlblech, Kohlrabi, Brokkoli, Austernpilzen, Lauch und Zwiebeln-Stift, Zwiebeln, Brunnenkresse, Karotten, Rüben, Pastinaken, Kürbis, Spinat, Topinambur, Chicorée, MangoldKohl: Blumenkohl, Rotkohl, Weißkohl, Chinesisch; Champignons, süße und scharfe Paprika, Kartoffeln, Tomaten, RhabarberGurken, zucchini, Rosenkohl, Sellerie, kopfsalat, Steckrüben, rote Beete, Spargel, Rettich
Ananas, Pflaume, Preiselbeere, Kirsche, Blaubeere, Grapefruit, Feigen, Preiselbeeren, Zitrone, Heidelbeere, Kirsche, Pflaume, ApfelOrange, Banane, Berberitzen, Melone, OLIVE, Kokos, MandarineWassermelone, Granatapfel, Rosinen, Himbeeren, Erdbeeren, kaki, Pfirsich, nektarine, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Birne, Kiwi, Avocado, Weintrauben
Tee: Weißdorn, Baldrian, Klette, Ginseng, Johanniskraut, Echinacea, Kamille, HagebutteTee: Himbeere, Linde, Erdbeeren, Minze, Löwenzahn, Süßholz, Minze, Thymian, Petersilie, Schafgarbe
Rotwein, grüner Tee, schwarzer KaffeeWodka, Liköre, Schnaps, Bier, Limonade, schwarzer Tee, Coca-ColaWein weiß
Die Ernährung nach Blutgruppen

Tabelle Ernährung nach 3 Blutgruppe

Empfehlung

Menschen mit 3 Blutgruppe muss die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, einschließlich Magnesium, Lecithin und Süßholz. Die Vertreter dieser Blutgruppe anfällig für Gewichtszunahme.

Nützliche ProdukteSchädliche ProdukteNeutrale Produkte
Kaninchen, Lamm, EierSchinken, Hühnerfleisch, Schweinefleisch, Herz, Fleisch, Ente, Speck, Fleisch, Gans, Schinken, HähnchenfleischLeber, Kalbfleisch, Pute, Rindfleisch, Speck, Hackfleisch
Marinierter Hering, flussneunauge, Hecht, dorsch, Makrele, Zander, Seehecht, Forelle, Lachs, Scholle, Rotbarsch, Heilbutt, StörKrebstiere, Algen, Räucherlachs, Aal, KaviarFrischer und gesalzener Hering, Thunfisch, Wels, Karpfen, Fluss-Barsch, Stint
Schafskäse und Frischkäse, saure Sahne, Joghurt, Quark, Kefir, Ziegenmilch und fettfreieEisSchmelzkäse, Käse zu speichern, Lebensmittelqualität Kasein, Käse, Milch, Molke
OlivenölÖl Kokos -, Erdnuss -, Sonnenblumen -, Maiskeimöl, Sojaöl, Baumwollsamenöl, MargarineLeinsamen und Butter, das Fett der Leber von Kabeljau
MohnDie Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne, Pinienkerne, Pistazien, Erdnüsse, HaselnüsseWalnüsse, Mandeln
Soja-und Flotten-BohnenLinsen, gefleckte Bohnen, schwarze BohnenMilch Soja, Erbsen, Soja-Käse, Spargel und weiße Bohnen, Cayenne Erbsen
Haferkekse, Reis, Brot, Hirse, Reiswaffeln, Cornflakes Haferflocken, Mehl, HaferflockenGrütze und Mehl von mais und Roggen, Weizen, Müsli, Buchweizen-Mehl, Vollkornbrot, Gerste, Weizen Bagels, Brot aus Weizenmehl, mais-und Weizen-Flocken, Roggen-Brot und Knäckebrot, Maisstärke, Gerste und Graupen, mais, BuchweizenKekse "Cracker", Mehl aus Hartweizen, Roggen-Lebkuchen, Grieß, Nudeln, Brötchen, schwarzer Pfeffer, Pickles und Essiggurken, Zucker
Meerrettich, Curry, PetersilieMayonnaise, Ketchup, ZimtEssig: weiß, Apfel -, Wein -; Fenchel, Kümmel, Vanille, Schokolade, Fenchel, Marmelade, Nelken, Senf, Frucht-Gelee, Lorbeerblatt, Koriander, Muskatnuss, Honig, Paprika
Kohl: die chinesische, Blatt, Rosenkohl, Weißkohl, Rotkohl, Blumenkohl, Brokkoli, Blumenkohl; Karotten, kresse, süße und scharfe Paprika, Süßkartoffeln, Mangold, SteckrübenTomaten, Kürbis, Rettich, radieschen, Rhabarber, KartoffelnRübe, Gurken, Pastinaken, rote Beete, Salat, Sellerie, Spargel, Topinambur, Champignons, Chicorée, Austern, Spinat, Kohlrabi, Lauch, Zwiebeln, Zwiebeln-Stift, zucchini
Pflaume, Apfel, Pflaume, Kokos, Banane, Ananas, Preiselbeeren, Preiselbeeren, TraubenOliven, Granatapfel, kaki, Berberitze, AvocadoKiwi, Erdbeeren,Feigen, Zitrone, Himbeere, Stachelbeere, Pfirsich, nektarine, Kirschen, Johannisbeeren, Pflaumen, Heidelbeeren, Wassermelone, orange, Kirsche, Blaubeere, Birne, Grapefruit, Melone, Birne, Rosinen, Brombeeren
Tee: Süßholz, Ginseng, Beeren, Hagebutten, Petersilie, HimbeerenTee: Lindenblüten, HuflattichTee: Kamille, Löwenzahn, Bohnenkraut, Schafgarbe, Echinacea, Baldrian, Weißdorn, Johanniskraut, Pfefferminze, Erdbeerblätter
Grüner TeeLemonade, Vodka, Coca-Cola, Liköre, CognacSchwarzer Kaffee, Bier, weiß-und Rotwein
Obst

Tabelle Netzteil nach 4 Blutgruppe

Empfehlung

Menschen mit einer solchen Blutgruppe eingenommen werden B-Vitamine, Zink und Selen.

Probleme mit übergewicht entstehen können bei der Einnahme von Verbotenen Produkten. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Konsum zu minimieren oder gar auszuschließen.

Nützliche ProdukteSchädliche ProdukteNeutrale Produkte
Kaninchen, Lamm, PuteSchinken, Hühnerfleisch, Schweinefleisch, Herz, Fleisch, Ente, Rindfleisch, Schinken, Hackfleisch, Speck, Kalbfleisch, Hähnchen, Gans FleischLeber, Eier, Fett
Fluss Zander, dorsch, Barsch, Makrele, Thunfisch, Kaviar, Forelle, Makrele, Lachs, Wolfsbarsch, StörMariniert und gesalzen Hering, Seehecht, Aal, Flunder, Tintenfisch, geräucherte Lachs, Krebse, HeilbuttFluss Barsch, frischer matjes, Karpfen, Wels, Barbe, Stint, Algen
Schafskäse und Frischkäse, Quark, saure Sahne, Ziegenmilch, Joghurt, KefirSchmelzkäse, Vollmilch, Sahne, EisKäse aus Kuhmilch, Molke, Magermilch
OlivenölMargarine, öl: Maiskeimöl, Sonnenblumenöl, Butter, Kokosnuss, BaumwollsamenLebertran, Leinsamen, Sojaöl, Erdnussöl
Mohn, Walnüsse, ErdnüsseKürbiskerne und Sonnenblumenkerne, HaselnüsseMandeln, Pistazien, Nüsse Zeder
Linsen, gefleckte Bohnen, Soja-und Flotten-BohnenSchwarze BohnenMilch-Soja-und Soja-Käse, Spargel und weiße Bohnen, Cayenne Erbsen, grüne Erbsen
Brot und Roggen-Knäckebrot, Reis Getreide, Reis-Waffeln, Mehl von Roggen und Hafer, HirseGetreide und Mehl Maismehl, Buchweizen, Cornflakes, Maisstärke, Buchweizen-MehlKekse, Cracker, Roggen-Lebkuchen, Roggen, Weizen, Vollkornbrot, Bagels, Brot aus Weizenmehl, Weizen-Flocken, Gerste, Weizen Bagels, Grieß, Nudeln, Graupen und Gerste Getreide, Müsli, Mehl aus Hartweizen
Petersilie, Curry, MeerrettichEssig: Wein, weiß, Apfel; Marinaden und Pickles, Pfeffer, KetchupMayonnaise, Lorbeerblatt, Muskatnuss, Honig, Paprika, Zucker, Dill, Kümmel, Schokolade, Fenchel, Nelken, Vanille, Senf, Frucht-Gelee, Marmelade, Zimt, Koriander
Gurken, kresse, süße und scharfe Paprika, Pastinaken, Mangold, Sellerie, Süßkartoffeln, Kohl, Brokkoli, Blumenkohl und KupferblechRadieschen, Rhabarber, Rettich, SalatKohl: Rosenkohl, Weißkohl, Rotkohl, Chinesisch, Kohlrabi, Kartoffel, Zwiebel-Stift, Zwiebel, Lauch, Rüben, Karotten, Rüben, Salat kochanny, Tomaten, Spargel, Kürbis, Topinambur, Champignons, Chicorée, Spinat, Steckrüben, zucchini, Austernpilz
Stachelbeeren, Preiselbeeren, Kiwi, Kokos, Zitrone, Kirsche, Pflaume, Pflaume, Apfel, Preiselbeere, Trauben, Ananas, Grapefruit, Feigen, KirscheBerberitze, Banane, Granatapfel, kaki, Orangen, AvocadoPfirsich, nektarine, Oliven, Heidelbeeren, Pflaumen, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Wassermelone, Melone, Brombeere, Birne, Erdbeere, Rosinen, Himbeere, Mandarine
Tee: Kamille, Süßholzwurzel, Beeren, Hagebutten, Echinacea, Ginseng, Weißdorn, Klette, ErdbeerblätterTee: Lindenblüten, HuflattichTee: Petersilie, Löwenzahn, Thymian, Schafgarbe, Baldrian, Himbeere, Johanniskraut, Minze
Grüner Tee, KaffeeLimonade, Coca-Cola, schwarzer Tee, Wodka, Weinbrand, LiköreWein weiß und rot, Bier

Fazit

  1. Abnehmen Ernährung nach der Blutgruppe kann man erst nach einigen Monaten die Einhaltung dieser Methodik.
  2. Bevor Sie die Einhaltung der neuen Ernährung, ist es ratsam seinen Arzt zu konsultieren.
03.07.2019