Basische Ernährung: Menü mit Rezepten

Ziel alkalischer Ernährungsprogramm – normalisieren den pH-Wert im Körper. Natürliche alkalische Diät zur Gewichtsreduktion fördert die Reinigung von Giftstoffen, die Heilung von Pathologien des Verdauungssystems. Es wird angenommen, dass, wenn eine Person hält sich an der Norm pH-Wert 7,35–7,45, Dysfunktion des Magen-Darm-Trakt passieren selbst.

Alkaline Diät

Wem ist basische Ernährung

Die Säure kann man bestimmen, wenn Speichel tropft auf Lackmustest. Indikatoren rot oder leuchtend orange Farbe (0,0–3,0 pH) Zeugen von stark sauren Milieu. Wenn auf einem Streifen zeigten sich die hellen Schattierungen von orange und gelb, es spricht über die schwachen anfangs-übersäuerung des Körpers (4,0–6,0 pH).

Der normale Säuregehalt des Speichels – 6,8–7,4 pH. Menschen mit den Kennziffern von 0,0 bis 6,0 pH-Wert basische Ernährung ist notwendig für die Wiederherstellung des Gleichgewichts. Eine Definition der Grad der anfangs-übersäuerung kann durch die folgenden Merkmale:

  • Verdauungsstörungen;
  • Abfall des Blutdrucks;
  • Müdigkeit, Müdigkeit;
  • Reizbarkeit, depressive Zustand;
  • die Anfälligkeit für Erkältungen;
  • blass oder Grau-erdigen Teint.

Vor-und Nachteile

Die Dauer der alkalischen Ernährung

Positive Ergebnisse

Negative Punkte

Vom 1. bis 7. Tag

  • Alkalisierung und Entgiftung des Körpers;
  • ein Gefühl von Leichtigkeit und Gezeitenenergie;
  • eine leichte Abnahme von Körpergewicht 2-3 kg.
  • leichten Schwindel von Veränderungen in der Ernährung;
  • änderung des Stuhls.

8 bis 14 Tage

  • Normalisierung des Säure-Basen-Gleichgewicht;
  • eine deutliche Verbesserung des Wohlbefindens;
  • das verschwinden der schwere oder Beschwerden im Magen;
  • planmäßige Reduzierung des Körpergewichts.

Mit 15 bis 21 Tage

  • Stabilisierung des erreichten Gleichgewichts pH;
  • gute Gesundheit;
  • der Verlust von 5 bis 8 Pfunde.
Diät

Die wichtigsten Regeln

Alkalischen Ernährung für gesunde Menschen besteht in der Verwendung von 50% der Alkali-und 50% saurer Produkte. Wenn es die Pathologie, die aufgrund der starken übersäuerung des Organismus, ist eine andere Power-Modus, in dem 80 Prozent basische Lebensmittel und 20% saure. Die Regeln der alkalischen Ernährung für die drei Phasen der Ernährung:

  • Gemüse und Obst, öfter wenden in der frischen Art, aber erlaubt, schmoren oder Kochen auf ein paar;
  • der Mangel des proteins kompensieren pflanzlichen Proteinquellen (Hülsenfrüchte, Pilze, Getreide, Nüsse, Samen);
  • Kochen auf pflanzlichen ölen (OLIVE, Leinsamen);
  • halten Flüssigkeitszufuhr – sollten Sie trinken mindestens 2 Liter Wasser;
  • eine Diät mit körperlicher Aktivität zu kombinieren;
  • Essen 3-4 Stunden vor dem Zubettgehen.

Eine Liste von basischen Lebensmitteln

Mit Hilfe der Nahrung leicht zu normalisieren Säure-Basen-Gleichgewicht. Produkte, die alkalisch, wertvoll für den Organismus durch den Gehalt an Eisen, Kupfer, Mangan, Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium. Was sind basische Lebensmittel:

  • Gemüse-Pflanzen (Brokkoli, Weißkohl, Rosenkohl, Chinakohl, Sellerie, Gurke, Tomate, Kürbis, Avocado, Oliven);
  • Wurzelgemüse (Karotten, Rüben, Knoblauch, Meerrettich, Kartoffeln mit Schale);
  • frische Kräuter (Petersilie, Dill, Spinat, basilikum, Minze, Sauerampfer, Salat, zucchini);
  • Zitrusfrüchte (Grapefruit, Zitrone, Limette, orange);
  • Obst (äpfel, Birnen, Pfirsiche, Aprikosen, Kiwi, Mango, Ananas, Banane, Feigen, Datteln, Trauben, Papaya);
  • Trockenfrüchte (Rosinen, Aprikosen);
  • Beeren (Wassermelone, Melone, Kirschen);
  • Hülsenfrüchte (grüne Erbsen, Sojabohnen);
  • eukaryotischen Organismen (Pilze);
  • pflanzliche öle (Leinsamen -, Raps -, Schwarzkümmel).

Säurehaltige Produkte

Essen, fördert die Versauerung, die äußerst schädlich für den Körper.

Diese Art der Ernährung provoziert eine Reihe von Krankheiten: Diabetes, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere Pathologien.

Saure Lebensmittel haben unterschiedliche Auswirkungen auf den pH-Werten: einige haben eine leicht saure Reaktion, andere – stark oxidieren. Liste säurebildende Nahrungsmittel:

  • Wurzelgemüse (Kartoffeln geschält);
  • Hülsenfrüchte (Crushed-Erbsen, Bohnen, Linsen, Erdnüsse);
  • Getreide (Kichererbsen, weißen Reis, Weizen, Roggen, Buchweizen, Hafer);
  • Nüsse (Walnüsse);
  • Mehl und Hefe-Produkte (Brot, Gebäck, Nudeln);
  • Süßwaren (Kuchen, Süßigkeiten, Schokolade, Kekse);
  • Pflanzenöle (Maisöl);
  • Milchprodukte (Käse, Quark, Butter, Eis, Joghurt, Milch);
  • Tierprodukte (Eier, Fleisch, Fisch);
  • Süßstoffe (weißer und brauner Zucker, Melasse);
  • Getränke (schwarz oder aromatisierter Tee, Kaffee, Kakao, Softdrinks, Bier).
Salat

Basentrunk

Natürliche Getränke haben eine hohe Staudenknöterich Potential durch den hohen Gehalt an Chlorophyll, Antioxidantien, Mineralien, Vitamine, Aminosäuren, Enzyme, Bitterstoffe. Alkaline Getränke bestehen aus zufälligen Gemischen Blattgemüse, frische Kräuter, Zitrus, etwas Obst und Beeren:

  • Wasser mit Zitrone, oder Grapefruit kann frisch gepresstem Orangensaft;
  • Smoothies aus alkalischen Gemüse, Obst, Beeren;
  • Kräutertees oder Säfte aus Heilkräutern;
  • grüner-oder Ingwertee.

Menü alkalische Diät

Tag

Mahlzeit

Produktname

Anzahl

1

Frühstück

Reisbrei auf dem Wasser mit Trockenfrüchten

250 G

Mittagessen

Tomatensuppe Gazpacho, der Buchweisenbrei mit Avocado und Kräutern

250 ml/150 G

Nachmittagsjause

Grapefruit

1 Stück

Abendessen

Salat aus Weißkohl mit Karotten

150-200 G

2

Frühstück

Haferflocken mit Datteln

200-250 G

Mittagessen

rote Beete, congee mit gedünstetem Gemüse und Meeresfrüchten

250 ml/150 G

Nachmittagsjause

orange

1-2 Stk.

Abendessen

Salat aus Gurken, Tomaten, Avocado

200 G

3

Frühstück

Gemüse-Smoothie (Gurke, Avocado, Brokkoli)

250 ml

Mittagessen

Linsensuppe, Gemüseeintopf mit Bohnen

250 ml/150 G

Nachmittagsjause

Kiwis

2-3 Stk.

Abendessen

Smoothies aus Blattgemüse

250 ml

4

Frühstück

fruchtige Smoothies (Banane, Kiwi, Mango)

250 ml

Mittagessen

Bohnensuppe mit Gemüse und Kräutern, der Buchweisenbrei mit den Pilzen

250 ml/150 G

Nachmittagsjause

Banane

1-2 Stk.

Abendessen

Salat aus rote Beete, Karotten mit Rosinen

150 G

5

Frühstück

Obst-Beeren-Smoothie (Banane, Kirsche)

250 ml

Mittagessen

Erbsensuppe mit gebratenen Champignons, gedünstetes Gemüse (Auberginen, zucchini, Tomaten)

250 ml/150 G

Nachmittagsjause

Smoothie aus Grapefruit und Zitrone

250 ml

Abendessen

Salat aus Kohl und Gurken mit Kräutern

200 G

6

Frühstück

Buchweizen Brei auf dem Wasser mit Backpflaumen

200 G

Mittagessen

Pilzsuppe, Hirsebrei mit Kürbis

250 ml/150 G

Nachmittagsjause

orange Fresh

250 ml

Abendessen

Salat von Blumenkohl mit Avocado

200 G

7

Frühstück

Haferbrei auf dem Wasser mit saisonalen Früchten und Beeren

200 G

Mittagessen

Gemüsesuppe mit Kichererbsen, gebackene Kartoffeln mit Pilzen

250 ml/150 G

Nachmittagsjause

Smoothies aus Karotten und Sellerie

250 ml

Abendessen

gebratenes Gemüse (Kürbis, Aubergine, Kartoffeln in der Schale)

200 G

Suppe

Wie man wieder auf die übliche Ernährung

Der Ausgang der alkalischen Ernährung sollte glatt, in den ersten Tagen die Umstellung auf süße, Fette, geräucherte Speisen nicht Wert. Besser langsam zu beginnen wieder in die Tagesration Getreide. Alkalischen Ernährung geeignet für die Langzeitanwendung, auf alkalischen Ernährung kann sitzen das ganze Leben.

Gegenanzeigen

Der Körper jedes Menschen ist anders, Alkali-Ernährung planen, unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Organismus. Basische Ernährung für alle seine Nützlichkeit hat eine Reihe von Kontraindikationen. Der Grund dafür ist, dass der Anstieg der pH-Werte ist unzulässig bei einigen pathologischen Zuständen des Organismus, wie zum Beispiel:

  • atrophische Gastritis;
  • verringerter Säuregehalt;
  • Syndrom Niereninsuffizienz;
  • Stenokardie;
  • atherosklerotischen Herz-Kreislauf.

Rezepte

Bereiten Sie einfache, leckere Gerichte, geben Sie Sie in die heilende Menü. Komponenten für den alkalischen Ernährung verfügbar, preiswert.

Scharf-süße Salat

  • Zeit: 17 Minuten.
  • Anzahl der Portionen: 3 Personen.
  • Schwierigkeit: leicht.

Salat hat einen neutralen Geschmack Dank Blattgemüse und Gemüse. Pikanterie kalten Snack verleiht dem vollmundig würzigen Sauce mit leicht scharfem Nachgeschmack Dank Knoblauch und Essig. Noten von süße zu spüren, die durch die Körner des Granatapfels.

Zutaten:

  • Salat – 1 große Kachan;
  • Gurke – 1 Mittel oder die Hälfte der größten Frucht;
  • Avocado – 1 Stück;
  • Pistazien in der Schale – 40 Gramm;
  • Granatapfelkernen – 1/3 Tassen;
  • Olivenöl – 120 Gramm;
  • Apfelessig – 60 G;
  • Knoblauch – 1 Knoblauchzehe.

Zubereitung:

  1. Schluss mit den Händen den Salat in eine Schüssel zu verlagern.
  2. Schneiden Sie die Avocado und Gurke.
  3. Verbinden Sie alle Zutaten.
  4. Kochen nachfüllen (mischen Sie öl und Essig mit Knoblauch).
  5. Salat mischen und servieren können.

Suppe mit weißen Bohnen

  • Zeit: 60 Minuten.
  • Anzahl der Portionen: 5 Personen.
  • Schwierigkeit: leicht.

Die Suppe hat eine kräftige herzhafte Brühe durch weiße Bohnen. Tomaten verleihen dem Nahrungsfett ersten Gericht vollmundig Tomaten-Geschmack und Rucola – ein wenig säuerlich mit kaum unhörbaren bitter. Freche Unterton in der Suppe schafft Piment schwarzer Pfeffer.

Zutaten:

  • fettarme Hühnerbrühe – 200 Milliliter;
  • weiße Bohnen – 500 Gramm;
  • frischer Rucola – 140 G;
  • Tomaten – 400 G;
  • Olivenöl – 60 G;
  • Knoblauch – 2 große Knoblauchzehen;
  • schwarzer Pfeffer – ¼ TL.

Zubereitung:

  1. Kochen Sie Hühnerbrühe (Sie können darauf verzichten).
  2. Bringen Sie die Bohnen bis Sie weich sind.
  3. Heizen Sie eine Bratpfanne, Gießen Sie Pflanzenöl.
  4. Braten Sie gehackten Knoblauch (1-2 Minuten).
  5. Fügen Sie den Knoblauch Tomaten, in Scheiben geschnitten in Stücke von mittlerer Größe.
  6. Gießen Sie die fertige Bohnen, gemischt mit Tomaten und Knoblauch, Pfeffer.
  7. Garen von Gemüse und die Bohnen 5-7 Minuten.
  8. Setzen Sie die fertigen Zutaten in die heiße Brühe, Rucola geben.
  9. Halten Sie die Suppe auf dem Feuer 2-3 Minuten, bis das Kraut nicht zu erweichen.
  10. Schalten Sie die Hitze, lassen Sie für die erste Mahlzeit.
Aubergine

Gefüllte Auberginen

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Anzahl der Portionen: 2 Personen.
  • Schwierigkeit: leicht.

Gebackene Auberginen mit Gemüse ist schnell vorbereitet. Die Schale unterscheidet sich zart und leicht scharfem Nachgeschmack. Tomaten Aubergine verleihen unnachahmliche Tomaten säuerlich-süßen Geschmack. Schwarze Bohnen macht Gemüsegericht herzhaft, Reich an Eiweiß.

Zutaten:

  • Aubergine – 1 große;
  • Zwiebeln – 40 Gramm;
  • Tomate – 50 G;
  • schwarze Bohnen – 50 G;
  • Gewürze – Salz (vorzugsweise Meer-oder Stein), Thymian, rot und schwarzer Pfeffer nach Geschmack;
  • Knoblauch – 1 Knoblauchzehe;
  • Olivenöl – 50 G

Zubereitung:

  1. Schneiden Aubergine, mit einem Löffel das Fruchtfleisch entfernen.
  2. Heizen Sie eine Bratpfanne, legte die Hälften der Aubergine die Haut nach oben, anbraten für 5 Minuten.
  3. Braten Sie separat die gehackte Zwiebel mit gehacktem Knoblauch 2-3 Minuten.
  4. Anfügen gedünstetem scharfe Wurzel-Früchten das Fruchtfleisch von Auberginen, Tomaten, schwarze Bohnen (vorher Kochen), die Gewürze, rühren, köcheln lassen, bis gekocht, bis die überschüssige Flüssigkeit verdampft ist.
  5. Ofen Vorheizen auf 200 Grad.
  6. Verschieben Sie die fertige Mischung in die Auberginen Hälften, senden Sie im Ofen Backen für 15-20 Minuten.
03.07.2019