Die japanische Diät für 14 Tage: Ost-Blick auf Schlankheit

Die japanische Diät für 14 Tage unglaublich beliebt: Sie ist preiswert kostet, dauert nur zwei Wochen, und vor allem, gibt garantiert ein Ergebnis, das dazu noch langanhaltend. Aber um eine gute einer Geisha, ist es notwendig, ein Samurai wirklich Ausdauer!

die japanische Diät

Die japanische Diät zur Gewichtsreduktion besticht uns durch Ihre Namen! Zum Teil Dank der Popularität der japanischen Animation und Film, aus unserer Sicht eine japanische Frau — es ist definitiv ein Synonym für Harmonie und Finesse...

Die japanische Diät für 14 Tage: Schnelleinstieg

Dauer: 14 Tage;

Features: kalorienarme Protein-Diät, strenge, Bedarf der vorherigen Geisteshaltung;

Kosten: gering (nicht mehr als 2 tausend Rubel für den gesamten Zeitraum);

Das Ergebnis der japanischen Ernährung: minus 5-8 kg;

Empfohlene Frequenz: nicht mehr als zweimal pro Jahr;

Zusätzlicher Effekt: langfristige Erhaltung des Ergebnisses (vorausgesetzt korrekte beenden der Diät);

Die japanische Diät ist nicht geeignet für schwangere, stillende, Gastritis und Ulkus, sowie Personen mit Erkrankungen der Leber und der Nieren, Herz-Störungen. Vor Beginn der Diät muss mit dem behandelnden Arzt konsultieren!

Die japanische Diät für 14 Tage: Original oder Spekulation?

Interessant, wie viele überhaupt in der japanischen japanische Ernährung? Es stellt sich heraus — nicht zu. Wenn bei Wörtern die japanische Diät Sie Lust auf Reis, Soja, Süßigkeiten und ausgefallene Muscheln, dann werden Sie eine überraschung: über die Nahrung des Landes der Aufgehenden Sonne in dieser Hinsicht Netzteil nur daran erinnert, grüner Tee, Seefisch und gekochte Eier.

Exoten werden nicht — alle erlaubten auf der japanischen Ernährung für 14 Tage Lebensmittel gut und lange kennen die Europäer. Dies ist ein definitives Plus, weil die Gefahr des plötzlichen Allergie minimiert und die benötigten Zutaten für Mahlzeiten erhältlich in jeder, auch der kleinen und bescheidenen Gemischtwarenladen.

Es ist nicht bekannt, warum diese Diät zur Gewichtsreduktion wird als die japanische. Nach einem, Sie erfanden in einer Tokioter Klinik, auf der anderen — Titel inspirierte, ist die Einfachheit und eine klare Diät-Schema, das Folgen dem gibt motivierendes Ergebnis zu erwarten (ganz Japanisch Weg, nicht wahr? Handeln nach den Regeln, tun Sie Ihr bestes, und du wirst belohnt).

Außerdem die japanische Diät für 14 Tage, die Popularität auf der ganzen Welt, Mäßigung unterscheidet sich sowohl in der Zusammensetzung und im Kaloriengehalt zugelassenen Produkte, und auch dies verbindet Sie mit der traditionellen fernöstlichen Ernährung. Japanisch Ernährungsberaterin Naomi Moriyama überzeugt, dass die Jugend und die Langlebigkeit Ihrer Landsleute ermöglichen so eine relativ kleine Menge der Kohlenhydrate in der täglichen Menüs und eine kleine Größe der Portionen.

Nach Einschätzung der Ernährungsberaterin, die Japaner verbrauchen im Durchschnitt 25% weniger Kalorien als die Bewohner jedes anderen Landes. In Japan, zum Beispiel, wird nicht akzeptiert gibt es Kartoffelchips, Schokolade, Konditorei, Gebäck und Butter Japaner erfuhren erst am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts von Europäern und bisher gehören ihm mit Argwohn. Dann gibt es eine Auswahl von gesunden Lebensmitteln in Maßen — die nationale Kultur aus Japan. Und diese Anforderung die japanische Diät für 14 Tage entspricht es durchaus, trotz der formalen Unterschiede mit der üblichen Ernährung die einfachen Bewohner der Pazifik-Staaten.

«Samurai» Regeln der japanischen Ernährung

die Regeln der japanischen Ernährung

Doch für viele Menschen Moderation leider Fremd, und die Reduzierung der Anzahl der Kalorienmenge kann eine echte Tragödie. Desto mehr, dass die japanische Diät für die Gewichtsabnahme beinhaltet wirklich gravierende Einschränkungen.

Grundmaterial in der japanischen Ernährung, die sättigt — Protein, das mit Huhn, Eiern, Hühnerfleisch, Rindfleisch, Fisch und Milchprodukte. Kohlenhydrate sind in Paniermehl und einige der erlaubten Gemüse, Fette sind in Olivenöl, dürfen die zum Kochen und zum anrichten von Salat, sondern auch in der Zusammensetzung von Fleisch und Fisch.

Ballaststoffe sind reichlich in Obst und Gemüse enthalten, deren Anzahl in einigen Tagen der Diät auch nicht einstellbar, so dass der Magen wird wahrscheinlich gut mit Ihrer Arbeit fertig werden. Kaffee und grüner Tee ermöglichen nicht nur aufzumuntern, sondern enthalten auch gesunde Antioxidantien (so wichtig wählen Tee und Kaffee von hoher Qualität, unbedingt natürlich, ohne Aromen und Zusatzstoffe).

Wie kann man bemerken, alle wichtigen Nährstoffe in der japanischen Ernährung vorhanden sind, wenn auch mit erheblichen Einschränkungen bei der Zusammensetzung und Menge. Daher ist eine Diät nicht als eine ausgewogene und Folgen Ihr mehr als zwei Wochen gefährlich für die Gesundheit. Aber auch in diesen 14 Tagen kann Ihr Körper ohne Lust zu Antworten auf die Verringerung der Menge der Kohlenhydrate im Menü: in diesem Fall können Sie fühlen Schmerz im Körper, Schwäche, Kopfschmerzen. Wenn solche Symptome auftreten, beenden Sie die Diät und unbedingt einen Arzt aufsuchen!

Flüssigkeitszufuhr auf der japanischen Ernährung besonders wichtig. Trinken Sie viel reines Wasser ohne Kohlensäure, Zimmertemperatur, um nicht nur helfen, den Magen spüren Sie die fülle, sondern auch den Abzug der Nebenprodukte tierischen Proteinen.

Grundlegende Voraussetzung für den Erfolg der japanischen Ernährung für 14 Tage — ein klares Folgen Sie dem Plan. Nicht zu verwechseln Tagen und nach Belieben ersetzt einige Produkte von anderen, sogar ähnlichen. Eine Ausnahme bilden kann, vielleicht nur Kaffee am morgen — es kann ohne Konsequenzen zu ersetzen, auf eine Tasse grünen Tee ohne Zucker. Von Salz es ist wünschenswert, für die gesamte Dauer der Diät, aber wenn dieses Verbot kritisch für den Gaumen, das Essen zu Salzen, ist minimal.

Komplex auf der japanischen Ernährung kann auch eine kleine Anzahl von Mahlzeiten pro Tag (nur drei statt der gesünderen 5-6) und kein naschen, seien Sie bereit dafür. Essen Sie mindestens ein paar Stunden vor dem schlafen, und morgen beginnen Sie mit einem Glas Wasser auf nüchternen Magen — es ist gut für den Stoffwechsel und können besser übertragen kein Frühstück.

Da die japanische Diät für 14 Tage — strenge, dann eintreten, einfach so höchst unerwünscht. Wenn Sie sich entschieden haben, Gewicht zu verlieren auf der «japanische Frau», nicht zu faul, um eine einleitende Arbeit: stellen Sie sich nicht nur psychologisch, sondern auch bereiten Sie Ihren Körper, zumindest für ein paar Tage nach Beginn der Diät Verzicht auf Süßigkeiten und fast Food und Verkürzung der üblichen Portionsgröße. Nach Abschluss der Diät die Belohnung für Härte Geist ist ein schönes minus auf der Waage — für 14 Tage die japanische Diät verspricht zu befreien von mindestens fünf Pfunde.

Einkaufsliste für die japanische Diät für 14 Tage

Produkte der japanischen Ernährung
  • Erstklassige Kaffeebohnen oder gemahlen — 1 Packung
  • Grüner Tee Ihren Lieblings-Sorten (ohne Zusätze und Aromen) — 1 Packung
  • Eier frische Chicken — 2 Dutzend
  • Filets Meeresfrüchte-Fisch — 2 kg
  • Mageres Rindfleisch, Zellstoff — 1 kg
  • Hähnchenfilet — 1 kg
  • Olivenöl Erster Kaltpressung — 500 ml
  • Weißkohl — 2-Stecker mittlerer Größe
  • Frische Karotten — 2-3 kg
  • Zucchini, Auberginen — 1 kg insgesamt
  • Obst (außer Bananen und Trauben) — 1 kg insgesamt
  • Tomatensaft — 1 Liter
  • Kefir — 1 Liter (kaufen Sie frische, nicht auf Vorrat speichern von bis!)
  • Zitronen auserlesene — 2 Stück

Japanische Diät-Menü für rüstige

Über die Zusammensetzung der japanische Diät für 14 Tage, oft verglichen mit der so genannten «Chemische Ernährung» - Power-Plan, erfunden für die Behandlung von Fettleibigkeit bei Diabetikern. Die japanische Diät nutzt den Effekt der starken Verringerung der Kohlenhydrat-Lebensmittel auf dem hintergrund der Erhöhung der Menge an Protein.

In der Folge umgebaut Chemie der Stoffwechselvorgänge des Körpers, das angesammelte Fett brennt schnell, und neues verhindern, bilden die Muskeln, die gestärkt. Allerdings haben Chemische Diät und die japanische Diät gibt es zwei grundlegende Unterschiede: in der chemischen Ernährung der Umfang der Portionen ist nicht begrenzt, was bedeutet, kombinieren können Menü für die Gewichtsabnahme mit Bewegung ohne Angst vor fallen ohne Kraft; und hier ist das Menü der japanischen Ernährung sehr eintönig und, im Gegensatz zu anderen Diäten, wird nur für zwei Wochen. Allerdings für viele relativ kurze Dauer der japanischen Ernährung wird seinen Vorteil. 14 Tage Qualen — und Sie können zeigen, ein Kleid in zwei Größen kleiner!

Die japanische Diät für 14 Tage: komplettes Menü

Wir werden erinnern, die japanische Diät für 2 Wochen-Menü, das ist ziemlich streng, nicht erlaubt irgendwelche änderungen in der Grafik und in der Ernährung. Wenn Sie ein Ergebnis erhalten möchten, müssen Sie genau den Zeitplan einhalten der Diät.

Der erste Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker und Milch.
  • Mittagessen: 2 gekochte Eier, gekochten Kohl mit Pflanzenöl und ein Glas Tomatensaft.
  • Abendessen: 200g gekochten oder gebratenen Fisch.

Der zweite Tag

  • Frühstück: eine Scheibe Roggenbrot und Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: 200g gekochten oder gebratenen Fisch mit gekochtem Sauerkraut und Pflanzenöl.
  • Abendessen: 100 G gekochtes Rindfleisch und ein Glas Buttermilch.

Der Dritte Tag

  • Frühstück: Scheibe Roggenbrot, Zwieback in den Toaster, oder das frische Kekse ohne Zusätze, Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: zucchini oder Auberginen, gebraten in Pflanzenöl, in beliebiger Menge.
  • Abendessen: 200g Wasser ohne Salz gekochtes Rindfleisch, roh Kohl in Pflanzenöl und 2 gekochte Eier.
Menü der japanischen Ernährung

Der vierte Tag

  • Frühstück: kleine frische Karotten mit dem Saft einer Zitrone.
  • Mittagessen: 200g gekochten oder gebratenen Fisch und ein Glas Tomatensaft.
  • Abendessen: 200g allen Früchten.

Der fünfte Tag

  • Frühstück: kleine frische Karotten mit dem Saft einer Zitrone.
  • Mittagessen: gekochter Fisch und ein Glas Tomatensaft.
  • Abendessen: 200g allen Früchten.

Der sechste Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: nicht gesalzen gekochte Huhn (500g) mit Salat aus frischem Kohl und Karotten in Pflanzenöl.
  • Abendessen: frische Karotten klein und 2 gekochte Eier.

Der siebte Tag

  • Frühstück: grüner Tee.
  • Mittagessen: 200g Wasser ohne Salz gekochtes Rindfleisch.
  • Abendessen: 200g Obst oder 200g gekochten oder gebratenen Fisch oder 2 Eier mit frischen Karotten in Pflanzenöl oder Tafelspitz und 1 Tasse Joghurt.

Der achte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: 500g gekochtes Huhn ohne Salz, Salat aus Karotten und Kohl in Pflanzenöl.
  • Abendessen: frische kleine Karotten mit Pflanzenöl und 2 gekochte Eier.

Der neunte Tag

  • Frühstück: mittelgroße Möhren mit Zitronensaft.
  • Mittagessen: 200g gekochten oder gebratenen Fisch und ein Glas Tomatensaft.
  • Abendessen: 200 G beliebige Früchte.

Der zehnte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: 50g Käse, 3 kleine Karotten in Pflanzenöl und 1 gekochtes ei.
  • Abendessen: 200g allen Früchten.

Elfter Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker und ein Stück Roggenbrot.
  • Mittagessen: zucchini oder Auberginen, gebraten in Pflanzenöl, in beliebiger Menge.
  • Abendessen: 200 G gekochtes Rindfleisch ohne Salz, 2 gekochte Eier und frischem Kohl mit Pflanzenöl.

Der zwölfte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker und ein Stück Roggenbrot.
  • Mittagessen: 200g gekochten oder gebratenen Fisch mit frischem Kohl mit Pflanzenöl.
  • Abendessen: 100g gekochte ungesalzene Rindfleisch und ein Glas Buttermilch.
Diät-Rezepte

Der dreizehnte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: 2 gekochte Eier, gekochten Kohl mit Pflanzenöl und ein Glas Tomatensaft.
  • Abendessen: 200g gekochten oder gegrillten Fisch in Pflanzenöl.

Der vierzehnte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: gekochter oder gebratener Fisch (200 gr), frischer Grünkohl mit Olivenöl.
  • Abendessen: 200 G gekochtes Rindfleisch, ein Glas Buttermilch.

Es gibt die Meinung, dass diese japanische Diät zur Gewichtsreduktion ist eine der «LPs» und die daraus resultierende darauf das Ergebnis kann bis zu drei Jahren andauern. Aber natürlich, der Traum bleibt unerreichbar, wenn nach dem beenden der Diät werden Sie beginnen zu viel Essen. Lassen Sie die Mäßigung, die gelehrt, die japanische Diät für 14 Tage, eine Gewohnheit.

21.07.2019